M31 (NGC 224) Andromeda-Galaxie   mit M32 (NGC 221)  und M110 (NGC 205)

Die Spiral-Galaxie M31 gehört zur sogenannten lokalen Gruppe von über 30 Galaxien, zu der auch M33 und unsere Milchstraße gehören (die 3 größten Mitglieder). Die große Andromeda-Galaxie, wie sie auch genannt wird,ist keine 10 Grad über dem Stern b Andromedae gut mit bloßem Auge zu erkennen. Im Teleskop ist sie immer wieder eine Augenweide. Bei guten Bedingungen sieht man auch in kleineren Teleskopen Staubbänder in der galaktischen Scheibe.Die Galaxie ist  etwa 2,9 Millionen Lichtjahren von uns entfernt; die galaktische Scheibe hat  einen Durchmesser von ca. 200000 Lichtjahre und beherbergt etwa 200 bis 300 Milliarden Sonnenmassen. Sie ist vermutlich die leuchtkräftigste Galaxie der lokalen Gruppe. Begleitet wird M31 von den elliptischen  Zwerggalaxien M32 und M110 (untere Bildmitte).