Plejaden   M45

Die Plejaden, auch Siebengestirn genannt, sind das Paradebeispiel fuer einen von Reflexionsnebeln umgebenen offenen Sternhaufen. Im Gegensatz zu Emissionsnebeln wie dem Nordamerikanebel wird hier kein Wasserstoff zum Leuchten angeregt, sondern das Licht der hellen Sterne von Staubmassen reflektiert. Kurzwelliges Licht wird dabei staerker gestreut als langwelliges, was Reflexionsnebeln ihre blaeuliche Farbe gibt (es gibt auch Kombinationen beider Arten wie den Trifid- und den grossen Orionnebel).

Die Plejaden sind etwa 400 Lichtjahre entfernt und bestehen aus mehreren Hundert jungen Sternen.